BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Peter Dörfel/Stadtbrauerei Spalt
Bildrechte: Peter Dörfel/Stadtbrauerei Spalt

Die Spalter Stadtbrauerei suchte spaßeshalber Aushilfen zum Biertrinken. Seitdem steht das Telefon nicht mehr still.

Per Mail sharen

    In Spalt ist noch Fasching: Brauerei sucht Aushilfs-Biertrinker

    Eine spaßige Stellenanzeige in einer Faschingszeitung sorgt für teils ernste Bewerbungen bei der Spalter Stadtbrauerei. Aushilfen sollten Fassbier in Flaschen umfüllen und Lagerbestände austrinken. Die Brauerei kann sich vor Bewerbern kaum retten.

    Per Mail sharen
    Von
    • Laura Grun
    • Karin Goeckel

    Fasching ist in diesem Jahr noch nicht ganz vorbei, zumindest in Spalt (Lkr. Roth). Dort sorgt eine spaßig gemeinte Anzeige in der Faschingszeitung "Razet-Bote" auch am Aschermittwoch für viel Gelächter. In der Anzeige heißt es, dass sich die Biernachfrage in diesem Jahr durch die geschlossenen Kneipen stark verschoben hätte, weg vom Fass und hin zur Flasche. Deshalb suche die Brauerei Aushilfen, zu deren Aufgaben es gehöre, Fassbier in Flaschen umzufüllen und Lagerbestände auszutrinken. "Zapferfahrung und Trinkfestigkeit sind von Vorteil" heißt es wörtlich.

    © Screenshot BR
    Bildrechte: Screenshot BR

    Die Stadtbrauerei suchte angeblich Aushilfen zum Bierumfüllen, vom Fass in die Flasche.

    Telefon in der Brauerei steht nicht mehr still

    Die Anzeige war am Unsinnigen Donnerstag in der Faschingszeitung des Spalter Heimatvereins erschienen. Zunächst sorgte sie einfach nur für viel Schmunzeln. Doch seit jemand die Anzeige in den sozialen Medien verbreitet hat, wird die Stadtbrauerei Spalt geradezu überschwemmt von Interessenten. "Hier steht das Telefon nicht mehr still", berichtet Markus Böhm von der Brauerei auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks. Viele hätten den Spaß dahinter verstanden, es seien aber auch ernstgemeinte Bewerber dabei. Die Stadtbrauerei Spalt ist nach eigenen Angaben die einzige kommunale Brauerei Deutschlands. Die Brauerei gehört 5.000 Spalter Bürgerinnen und Bürgern.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!