Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

In Hof "explodiert" die Kunst: "Hof-Tex-Plosion" startet | BR24

© BR/ Annerose Zuber

Das Kulturfestival "Hof-Tex-Plosion" findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt.

Per Mail sharen
Teilen

    In Hof "explodiert" die Kunst: "Hof-Tex-Plosion" startet

    Unter dem Titel "Hof-Tex-Plosion" bildet eine leerstehende Halle einer alteingesessenen Hofer Textilfirma seit Freitag den Rahmen für ein abwechslungsreiches Kulturfestival. Die Veranstalter rechnen mit rund 5.000 Besuchern.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Hof "explodiert" an diesem Wochenende quasi die Kunst: Unter dem Titel "Hof-Tex-Plosion" bildet eine leerstehende Halle einer alteingesessenen Hofer Textilfirma seit Freitag den Rahmen für das Festival. Und das stößt auf immer größere Resonanz: Manuel Hoffmann vom Organisationsteam freut sich über den Rekord von mehr als 80 Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und aus ganz Deutschland, die für Großstadt-Flair am Rande der Hofer Innenstadt sorgen.

    Die Kunst entsteht vor Ort

    Die Nachwuchstalente und etablierte Profis arbeiten zum Teil vor Ort an ihren Graffitis, Fotografien und Street-Art. Es gibt Lesungen, Musik und auch Platz für Skateboard-Fahrer. Die Hof-Tex-Plosion ist am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Organisiert wird das Festival zum fünften Mal von den Ehrenamtlichen des evangelischen Jugend-Kulturvereins "Das Loch" mit Unterstützung des traditionsreichen Hofer Textilunternehmens Hoftex (vormals Textilgruppe) und anderen Sponsoren. Die Veranstalter rechnen mit rund 5.000 Besuchern.