Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

In Deggendorf ist der Tunnel gesperrt | BR24

© picture alliance/Friso Gentsch/dpa

Ein Schild mit der Aufschrift "Stau"

Per Mail sharen
Teilen

    In Deggendorf ist der Tunnel gesperrt

    Beim Deggendorfer Tunnel der B11 sind wieder die Wartungs- und Reinigungsarbeiten fällig. Deswegen muss er teilweise voll gesperrt werden. In dem Bereich kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Wegen turnusgemäßer Wartungsarbeiten müssen die B11-Tunnel und damit die unterirdische Durchfahrung in Deggendorf diese Woche teilweise komplett gesperrt werden. Dabei werden alle in den Betriebsräumen und in den Tunnels eingebauten Geräte auf Funktionsfähigkeit geprüft und gereinigt.

    "Nur so kann gewährleistet werden, dass der Zweck der betriebstechnischen Einrichtungen auch tatsächlich erreicht wird", schreibt das Staatliche Bauamt Passau in einer Mitteilung.

    Tunnel wird dicht gemacht

    Von Montag, 9 Uhr an, muss die Einhausung Nord bis Donnerstag (11. 10.18) komplett dicht gemacht werden. Im südlichen Tunnel kommt es von Montag bis Donnerstag immer wieder zu Teilsperrungen.

    Das Staatliche Bauamt appelliert an die Verkehrsteilnehmer, die Sperrzeiten zu beachten und länge Fahrzeiten einzuplanen. Außerdem sollten die ausgeschilderten Umleitungen benutz werden. So könnten Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

    Neben turnusmäßiger Wartungen muss auch ein defekter Lüfter in der Einhausung Nord instand gesetzt und eine Pumpe ausgetauscht werden.