BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Impfzentrum Roth: Kunstausstellung und Impfung machen Hoffnung | BR24

© BR

In Roth stellen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke im dortigen Corona-Impfzentrum aus.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Impfzentrum Roth: Kunstausstellung und Impfung machen Hoffnung

Verschiedene Künstlerinnen und Künstler aus dem Raum Roth stellen ihre Werke im dortigen Impfzentrum aus. Das Motto der Präsentation: "Kunst und Impfung machen Hoffnung…".

Per Mail sharen
Von
  • Birgitt Rosshirt

Die Künstlerinnen und Künstler möchten mit ihrer Aktion im Rother Impfzentrum die eher kargen Wände dort verschönern. Organisiert wird die Ausstellung vom Kunstverein Spectrum – einem Zusammenschluss von rund 60 Kunstschaffenden – und dem Landratsamt Roth.

Wechselnde Kunstwerke für vielfältige Betrachter

Etwa alle vier Wochen wird die Ausstellung verändert. Dann kommen andere Künstler aus dem Landkreis zum Zuge. Für die teilnehmenden Kunstschaffenden eine spannende Erfahrung, da das Publikum im Impfzentrum sehr gemischt ist und die Bilder so ganz neue Betrachter finden. Zum Start der Aktion gestalten Werke von Ina Schilling, Sabine Weigang, Khaled Abdo und Richard Wagner die Räume.

Kauf der Kunstwerke möglich

Da viele Künstlerinnen und Künstler von Ausstellungen und dem Verkauf ihrer Werke leben, stehen die ausgestellten Bilder auch zum Verkauf. Geplant ist die Aktion bis September. Die kreative Idee in Zeiten, in denen Corona-Maßnahmen Galerien, Museen und Ausstellungsräume verschlossen halten, ist einer ähnlichen Veranstaltungsreihe der Stadt Straubing entsprungen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!