Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Immer mehr Väter nehmen Elternzeit | BR24

© dpa pa

Ein Löffelchen für Papa

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Immer mehr Väter nehmen Elternzeit

In Bayern gehen besonders viele junge Väter in Elternzeit. Im Landkreis Würzburg verbringen zum Beispiel über die Hälfte der Kinder die Elternzeit mit Papa. Schlusslicht in Bayern ist Weiden in der Operpfalz. Von Margit Ringer und Patrick Obrusnik

Per Mail sharen

Väter, die zwei Monate zuhause beim Kind bleiben, sind die Regel, ist in der Elterngeldstelle in Würzburg zu hören.

"Die Väter nehmen zu ca. 85 Prozent nur zwei Monate. Man kann das Elterngeld aufteilen. Insgesamt 14 Monate. Der eine Elternteil kann maximal 12 Monate nehmen, der andere muss mindestens zwei Monate nehmen. Und in der Regel nimmt die Mutter die 12 Monate und der Vater dann halt zwei Monate." Thomas Benkert, Leiter der Elterngeldstelle in Würzburg

52 Prozent der Väter im Landkreis Würzburg haben zuletzt Elterngeld beantragt. Sie erhielten durchschnittlich 1.313 Euro – und damit 30 Euro weniger als der bayernweite Schnitt. Warum ist die Region Würzburg trotzdem bayernweit top bei der Väterquote? Wir haben viel öffentlichen Dienst, sagt Benkert. Beamte und Mitarbeiter in diesem Bereich haben in der Regel keine Probleme aus dem Dienst auszuscheiden, um sich um den Nachwuchs zu kümmern. In der Privatwirtschaft ist das schwieriger.

Das Gehalt entscheidet

Ein anderes Bild bietet sich in Weiden in der Oberpfalz. Hier ist der Hauptverdiener häufig der Mann, die Frau hat einen 450-Euro-Job. Da gibt es kaum Möglichkeiten für Väter, daheim zu bleiben. Es liegt hauptsächlich am Verdienst, vermutet auch Margot Salfetter, sie ist die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit in Weiden. Dazu komme die Wirtschaftsstruktur in der nördlichen Oberpfalz – mit wenig großen Unternehmen und vielen kleineren Betrieben.

Es hat sich viel verändert

Aber man muss auch sagen: die Zahlen der Statistik stammen aus dem Jahr 2014, so Margot Salfetter von der Arbeitsagentur. Inzwischen habe sich viel getan. Die Väter jedenfalls würden oft gerne mehr Zeit mit ihren kleinen Kindern verbringen. Das Traditionsklischee "auf dem Land bleibt die Mama daheim", das gibt es nicht mehr.

© BR

Anteil der Kinder mit Vater in der Elternzeit (Bayern)

© BR

Anteil der Kinder mit Vater in der Elternzeit (Bund)