BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Im Eil-Tempo zwischen Starnberg, Gilching und Fürstenfeldbruck | BR24

© dpa/Markus C. Hurek

Symbolbild Bushaltestelle

Per Mail sharen

    Im Eil-Tempo zwischen Starnberg, Gilching und Fürstenfeldbruck

    Im Fünfseenland gibt es eine neue, langersehnte Busverbindung. Ab heute fährt ein Expressbus zwischen Starnberg, Gilching und Fürstenfeldbruck und verbindet somit drei S-Bahnlinien im Münchner Westen.

    Per Mail sharen

    Der neue Expressbus X900 soll Pendlern große Erleichterung bringen. Wer zum Beispiel in Starnberg wohnt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Fürstenfeldbruck zur Arbeit fährt, muss jetzt nicht mehr zuerst mit der S6 nach München rein- und dann mit der S4 wieder herausfahren. Er kann ab sofort in den Schnellbus steigen und ist in einer halben Stunde da.

    Expressbus fährt täglich

    Der neue Expressbus X900 fährt jede Stunde täglich ab 6.30 Uhr und soll so auch Kindern und Jugendlichen den Weg zur Schule erleichtern. Mit der Schnellbuslinie werden zwei Landkreise und drei S-Bahnlinien miteinander vernetzt.

    Das ist bisher einmalig im Münchner Verkehrsverbund MVV. Offiziell fährt der neue Expressbus ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember. Um ihn bekannt zu machen, wird der X900 ab heute schon in Betrieb genommen und kann in den nächsten 14 Tagen getestet werden - kostenlos.