BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Im Allgäu fällt Schulunterricht wegen Schnee und Glätte aus | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Winterwetter: Im Allgäu fällt die Schule aus

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Allgäu fällt Schulunterricht wegen Schnee und Glätte aus

Schnee und Glätte sorgen dafür, dass die meisten Schüler im Allgäu mindestens einen Tag länger Ferien haben. Schüler aus dem Landkreis Ostallgäu, die in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren zur Schule gehen, müssen heute trotzdem in den Unterricht.

Per Mail sharen
Teilen

Im Ostallgäu entfällt der Unterricht an allen öffentlichen Schulen, im Stadtgebiet Lindau bleiben Schulen und Kindergärten ebenfalls geschlossen und in Oy-Mittelberg im Oberallgäu dürfen die Schüler der Grund- und Mittelschule auch noch einen freien Tag dranhängen.

Weitere Schneefälle erwartet

Grund ist der viele Schnee. Bis mittags soll es weiter schneien. Im Ostallgäu könnte nochmal ein halber Meter fallen, warnt der Deutsche Wetterdienst. Straßen sind dann glatt oder sogar unpassierbar, Bäume können unter der Schneelast zusammenbrechen. Die Wege zur Schule sind gefährlich. Schüler, die nicht mehr rechtzeitig vom Unterrichtsausfall erfahren haben, werden an den Schulen betreut.

Manche Ostallgäuer Schüler haben Unterricht

Kuriose Situation für die Schüler aus dem Ostallgäu, die in Kaufbeuren in die Schule gehen: Obwohl alle anderen Schüler im Landkreis heute wetterbedingt schulfrei haben, müssen die Schüler, die in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren zur Schule gehen, trotzdem in den Unterricht. In Kaufbeuren, das nicht zum Landkreis gehört aber komplett vom Ostallgäu umschlossen wird, findet der Unterricht an allen staatlichen Schulen nämlich regulär statt. „Die Schulbusse verkehren größtenteils normal“, sagt Bruno Dangel, Ordnungsamtsleiter der Stadt Kaufbeuren. „Deshalb gehen wir davon aus, dass die meisten Schüler auch problemlos zum Unterricht kommen können“. Schüler, die nicht zur Schule kommen können, sollten sich aber unbedingt entschuldigen.