BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Im Allgäu beginnen die ersten Weihnachtsmärkte | BR24

© Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ab dem Mittag haben die Stände auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt geöffnet

Per Mail sharen
Teilen

    Im Allgäu beginnen die ersten Weihnachtsmärkte

    An diesem Wochenende beginnen im Allgäu die ersten Weihnachtsmärkte. Ab Freitagmittag etwa ist der Markt in Kempten geöffnet. Zur Eröffnung des Christkindlesmarktes in Memmingen fährt das Christkind in einer Kutsche vor.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Kempten können Besucher am Freitag bereits ab 12 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt einkaufen, feierlich eröffnet wird der Markt dann um 18 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Der Markt in Kempten ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet, an den Freitagen und Samstagen bis 21 Uhr. Neben den Buden mit Geschenkartikeln, Weihnachtsdeko, Essen und Glühwein gibt es auch heuer wieder viel Musik und zahlreiche Angebote für Kinder. Die Krippe vor dem Rathaus mit den fast lebensgroßen Figuren aus Zirbelholz wurde durch weitere Figuren ergänzt, neben der Heiligen Familie weisen ein Hirte, eine Bäuerin, ein Kind und eine Ziege den Weg zum Markt.

    Kaufbeurens OB wettet gegen Stadtkapelle

    In Kaufbeuren fordert Oberbürgermeister Stefan Bosse in diesem Jahr bei seiner Stadtwette die Stadtkapelle Kaufbeuren heraus und wettet, dass es die Musiker nicht schaffen, zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts am Freitag um 17 Uhr komplett in weihnachtlichen Kostümen verkleidet zu spielen. Falls der Oberbürgermeister die Wette verliert, wird er gemeinsam mit den Kindern am Kinderwochenende auf dem Weihnachtsmarkt lesen und basteln.

    Am Sonntag ist dann wieder Zeit für den Besuch des Kaufbeurer Engeles, das dann an einem Fenster erscheint und die Kinder beschenkt. Zum Abschluss des Weihnachtsmarkts am Sonntag, 22. Dezember, sind dann alle Besucher aufgefordert am öffentlichen Weihnachtsliedersingen teilzunehmen.

    Christkind fährt mit der Kutsche auf den Christkindlesmarkt in Memmingen

    In Memmingen fährt das Christkind am Freitag wieder in der Kutsche auf dem Marktplatz ein und eröffnet zusammen mit Oberbürgermeister Manfred Schilder den Christkindlesmarkt. Dieser ist bis zum 22.12. geöffnet, in der Regel von 11 bis 20 Uhr. Neben den weihnachtlich geschmückten Buden gibt es in diesem Jahr die Ausstellung der Weihnachtskrippe von Josef Madlener im beleuchteten Innenhof des Antonierhauses zu sehen. Dort stehen die lebensgroßen Figuren des Memminger Malers.

    Adventsmarkt in Rettenbach, Klausenmarkt mit Umzug in Erkheim

    In Markt Rettenbach findet am Samstag ein Adventsmarkt statt, hier gibt es vor allem selbstgebastelten Adventsschmuck zu bestaunen und zu kaufen. Los geht es um 16 Uhr. In Erkheim ist am Samstag und Sonntag Klausenmarkt mit Umzug.