BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© IHK Bayreuth
Bildrechte: IHK Bayreuth

Julina Laible ist Deutschland prüfungsbeste Sportfachfrau 2020. Auch ihr Ausbilder Bernhard Hauser (links) freut sich über das tolle Ergebnis.

Per Mail sharen

    IHK-Prüfungen: Zwei Oberfranken unter den Besten in Deutschland

    Bei den Abschlussprüfungen 2020 der Industrie- und Handelskammer (IHK) haben zwei Auszubildende aus Oberfranken herausragende Ergebnisse erzielt. Sie gehören zu mehr als 200 Top-Azubis, die die bundesweit höchste Punktzahl erreicht haben.

    Per Mail sharen
    Von
    • Christina Küfner

    Wenn das kein Weihnachtsgeschenk ist! Zwei Auszubildende aus Oberfranken haben bei den Abschlussprüfungen 2020 der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bestleistungen erzielt. Laut IHK gehören die beiden damit zu den insgesamt 207 Super-Azubis in Deutschland, die in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf die bundesweit höchste Punktzahl erreicht haben.

    Julina Laible ist prüfungsbeste Sportfachfrau

    Julina Laible aus Neunkirchen am Brand im Landkreis Forchheim ist eine dieser Top-Auszubildenden. Sie hat ihre Ausbildung zur Sportfachfrau bei Fitness Hauser e.K. in Neunkirchen am Brand absolviert. Über das Ergebnis als prüfungsbester Sportfachfreu 2020 habe sich die junge Oberfränkin "mega gefreut", teilte die IHK in Bayreuth mit. Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss unternimmt sie bereits den nächsten Schritt auf ihrem Berufsweg - eine Weiterbildung zur Physiotherapeutin.

    Dario Streller ist prüfungsbester Mechatroniker für Kältetechnik

    Der andere Top-Azubi aus Oberfranken ist Dario Streller aus Mainleus im Landkreis Kulmbach. Ausgebildet wurde bei der Glen Dimplex GmbH in Kulmbach. Künftigen Azubis rät er schon während der Ausbildung "möglichst viele Fragen zu stellen". Wie es für ihn genau weitergeht, hat er noch nicht endgültig entschieden, gerne will er aber weiterhin seiner Ausbildungsfirma treu bleiben.

    © IHK Oberfranken
    Bildrechte: IHK Oberfranken

    Dario Streller (rechts) freut sich gemeinsam mit seinem Ausbilder Helmut Lauterbach über sein tolles Prüfungsergebnis.

    Coronabedingt konnte die Ehrung der Bundesbesten nicht persönlich stattfinden. Stattdessen wurden die Top-Azubis digital gewürdigt. Insgesamt erzeichneten die deutschen IHKs in diesem Jahr fast 300.000 Prüfungsteilnehmer. Das Bundesland mit den meisten Besten ist Nordrhein-Westfalen - mit 41 Spitzen-Azubis - gefolgt von Bayern mit 40 jungen Top-Absolventen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!