BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

IG Metall: Warnstreik bei Airbus in Manching | BR24

© BR
Bildrechte: BR

Die IG Metall Ingolstadt ruft die Mitarbeiter von Airbus Defence and Space zu Warnstreiks auf.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

IG Metall: Warnstreik bei Airbus in Manching

Die IG Metall Ingolstadt ruft die Mitarbeiter von Airbus Defence and Space zu Warnstreiks auf. Die vierte Verhandlungsrunde der Tarifgespräche kam am vergangenen Freitag zu keinem Ergebnis.

1
Per Mail sharen
Von
  • Daniela Olivares

Die IG-Metall will für ihre Beschäftigten bei Airbus in Manching unter anderem mehr Geld. Die Forderungen werden mit einem Warnstreik unterstrichen.

Virtuelle Kundgebung

Am Dienstagfrüh fand in der Nähe des Betriebsgeländes eine virtuelle Kundgebung statt. Die Statements der Verantwortlichen der IG Metall und des Betriebsrats konnten die Mitarbeiter im Home Office via Live Stream mitverfolgen. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage wolle man Menschenansammlung vermeiden und habe deshalb auf eine klassische Kundgebung verzichtet, teilte ein Sprecher der IG Metall Ingolstadt mit.

Früher in den Feierabend mit der "Früh-Schluss-Aktion"

Am Mittag sind die Mitarbeiter dazu aufgerufen zwei Stunden früher als üblich Feierabend zu machen und nach Hause zu gehen. Auch hier wird die Uhrzeit flexibel geregelt, damit in Pandemiezeiten kein Menschenauflauf entsteht.

Forderung: Mehr Geld und Sicherheit

Die Vertreter der IG-Metall fordern für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie unter anderem vier Prozent mehr Lohn und eine Beschäftigungsgarantie. Schließlich haben die Mitarbeiter viel dazu beigetragen, dass die Unternehmen bis lang gut durch die Corona-Krise gekommen seien, meint der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Ingolstadt, Bernhard Stiedl: "Wir haben Arbeitszeitkonten abgebaut, wir haben auf Schichten und Einkommen verzichtet, Urlaub genommen, wenn es für das Unternehmen gut war. Es ist deshalb eine Unverschämtheit uns jetzt das Streichen von tariflichen Leistungen zu präsentieren."

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!