BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Ifo Institut plant Zweigstelle in Fürth | BR24

© BR

Das Münchner ifo Institut wird in der Ludwig-Erhard-Stadt Fürth eine Zweigstelle aufbauen. Künftig sollen zehn Beschäftigte des Forschungsinstituts in Kooperation mit der Uni Erlangen-Nürnberg arbeiten.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ifo Institut plant Zweigstelle in Fürth

Das Münchner Ifo Institut wird in der Ludwig-Erhard-Stadt Fürth eine Zweigstelle aufbauen. Im Geburtshaus des ehemaligen Wirtschaftsministers sollen künftig Beschäftigte des Forschungsinstituts in Kooperation mit der Uni Erlangen-Nürnberg arbeiten.

Per Mail sharen

Clemens Fuest, der Präsident des Ifo Instituts (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.) sagte am Mittwochabend bei einer Veranstaltung im Innenhof des Fürther Rathauses: "In Anlehnung an den 'Vater des deutschen Wirtschaftswunders' wird der Schwerpunkt der Forschung die Soziale Marktwirtschaft sein." Fürth sei eben durch das Ludwig-Erhard-Haus ein Ort der Auseinandersetzung.

Kooperation mit der Uni Erlangen-Nürnberg

In starker Anbindung an die Forschung der Uni sollen die Wissenschaftler des Ifo Instituts stark in die Lehre an der Universität Erlangen-Nürnberg eingebunden werden. In Fürth werden sie sich hauptsächlich der Sozialen Marktwirtschaft widmen und sich mit Fragen beschäftigen, wie zum Beispiel: Wie steht die Soziale Marktwirtschaft im Vergleich zu anderen Wirtschaftsordnungen da, beispielsweise in Konkurrenz zu China? Wie wirken sich Digitalisierung und Globalisierung aus auf das Modell der Sozialen Marktwirtschaft ? Wie können wir die Vorteile dieses Modells in die Zukunft tragen?

ifo-Zweigstelle in Fürth soll 2021 starten

Die Zweigstelle des Ifo Instituts ist noch in der Gründungsphase. Schon jetzt steht fest, dass es eine gemeinsame Professur mit der Universität Erlangen-Nürnberg geben wird. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde bereits geschlossen. Wann die Forscher jedoch an die Arbeit gehen können, hängt auch davon ab, wie schnell die neue Professur besetzt wird. Ifo-Präsident Clemens Fuest hofft, dass das Team bereits kommendes Jahr loslegen kann.

Einzige Zweigstelle in Bayern

Das Münchner Institut hat bisher nur noch eine Zweigstelle in Dresden. Fürth ist die erste Zweigstelle in Bayern. Die Aufgaben des seit 70 Jahren bestehenden Ifo Instituts sind unter anderem Forschung, Politikberatung, Transfer von Forschungsergebnissen in die Öffentlichkeit und die Ausbildung von Jungwissenschaftlern.

Ludwig-Erhard-Zentrum Fürth

Im Mai 2018 hatten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Markus Söder das Ludwig Erhard Zentrum in Fürth eingeweiht. Es ist ein Museum zur Erinnerung an den in Fürth geborenen ehemaligen Bundeskanzler und Wirtschaftsminister Ludwig Erhard.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!