BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Ich bin krank und kann nicht ins Wahllokal - was mache ich nun? | BR24

© BR

Ich bin krank und kann nicht ins Wahllokal - was mache ich nun?

15
Per Mail sharen

    Ich bin krank und kann nicht ins Wahllokal - was mache ich nun?

    Sie werden knapp vor den Wahlen krank oder sind wegen Corona in Quarantäne? Sie können deshalb nicht in ins Wahllokal kommen? Hier sagen wir Ihnen, wie Sie Ihre Stimme doch noch abgeben können.

    15
    Per Mail sharen

    Wie lange habe ich Zeit für den Briefwahlantrag?

    Sie können die Briefwahlunterlagen bis zum zweiten Tag vor der Wahl, also bis Freitag, den 13. März, um 15 Uhr beantragen. In Notfällen, zum Beispiel bei einer plötzlichen Erkrankung, geht es auch noch am Wahltag selbst - und zwar ebenfalls bis 15 Uhr. Aber Vorsicht: Für den Postweg ist in beiden Fällen die Zeit zu knapp. Der Wahlbrief mit Ihren Stimmzetteln muss am Wahlsonntag um 18.00 Uhr beim Wahlamt oder bei Ihrer Gemeinde vorliegen.

    Was tun, wenn es knapp wird?

    In knappen Fällen sollten Sie die Wahlunterlagen bei der Gemeinde bzw. beim Wahlamt abholen und wieder abgeben lassen. Wer die Unterlagen abholt, braucht allerdings die Vollmacht des Wählers oder der Wählerin. Auf der Wahlbenachrichtigung finden Sie einen Vordruck für eine solche Vollmacht.

    Der Antrag und die Vollmacht müssen jeweils vollständig ausgefüllt und von der erkrankten Person handschriftlich unterschrieben sein. Und Sie brauchen einen Nachweis über die plötzliche Erkrankung, zum Beispiel eine ärztliche Bescheinigung bzw. ein Attest. Nicht vergessen: den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins bzw. der Briefwahlunterlagen.

    Wie funktioniert die Kommunalwahl?

    Die Kommunalwahlen in Bayern sind zwar kompliziert. Aber wer sich Zeit nimmt, kann praktisch seinen persönlichen Stadtrat, Gemeinderat oder Kreistag zusammenstellen. Wie das geht, steht hier:

    Kommunalwahl in Bayern: Wie wird gewählt?

    FAQ zur bayerischen Kommunalwahl: Fragen und Antworten

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!