BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Hunde beißen Frau und werfen Kinderwagen um | BR24

© pa/dpa/Christin Klose

Symbolbild Mutter mit Kinderwagen

Per Mail sharen

    Hunde beißen Frau und werfen Kinderwagen um

    Zwei freilaufende Hunde haben in der Gemeinde Neufraunhofen (Lkr. Landshut) eine Mutter attackiert, die mit ihrem Kinderwagen spazieren war. Bei dem Angriff wurden die 35-Jährige und ihr zweieinhalbjähriges Kind verletzt.

    Per Mail sharen

    In der Gemeinde Neunfraunhofen bei Landshut ist eine Frau, die mit ihrem Kinderwagen spazieren war, von zwei Hunden angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die 35-Jährige im Gemeindeteil Dombach auf dem Gehweg unterwegs, als plötzlich zwei kleinere Hunde, ähnlich der Rasse Spitz, aus einem ungesicherten Grundstück gelaufen kamen.

    Mutter und Kind verletzt

    Die Hunde bellten und waren aggressiv, sie bissen die Frau in beide Unterschenkel. Auch den Kinderwagen attackierten die Hunde, der Wagen fiel deswegen um. Der zweieinhalbjährige Sohn der Frau zog sich beim Sturz aus dem Buggy eine blutende Wunde an der Stirn zu, die 35-Jährige musste ihre Bisswunden im Krankenhaus Vilsbiburg behandeln lassen.

    Gegen den Hundehalter wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Er hatte den Angriff nicht mitbekommen.