Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Hund auf Autobahn – Herrchen gefunden | BR24

© dpa / picture alliance

Blaulicht

Per Mail sharen

    Hund auf Autobahn – Herrchen gefunden

    Happy End für den entlaufenen Hund, der in der vergangenen Nacht zwei Stunden lang auf der A 8 bei Bergen herumgeirrt ist: Nach Angaben der Verkehrspolizei Traunstein ist er wieder bei seinem Besitzer.

    Per Mail sharen

    Zwei Stunden lang war ein herrenloser Hund in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der A8 bei Bergen im Chiemgau unterwegs gewesen. Das scheue Tier konnte erst gegen 2 Uhr früh mit Unterstützung eines Polizeihundeführers eingefangen werden. Bei der Aktion mussten die Beamten immer wieder Autofahrer in Fahrtrichtung Salzburg anhalten.

    Pfoten wundgelaufen

    Da der Hund sich bei seiner stundenlangen "Flucht" vor der Polizei auf der Straße die Pfoten wundgelaufen hatte, wurde er zu einem Traunsteiner Tierarzt gebracht, wo ihn sein Besitzer heute wieder abholte.