| BR24

 
 

Bild

Feuerwehr-Einsatz vor einem Münchner Hotel
© BR/Henning Pfeifer

Autoren

Henning Pfeifer
© BR/Henning Pfeifer

Feuerwehr-Einsatz vor einem Münchner Hotel

Das Unglück ereignete sich in einem Hotel in der Hochstraße. Das Feuer war im Untergeschoss im Saunabereich ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Laut Branddirektion waren mehr als 130 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Brand rasch unter Kontrolle

Zum Zeitpunkt des Brandes waren rund 500 Gäste angemeldet. Alle, die anwesend waren, wurden ins Freie geführt. Der Brand war dann rasch unter Kontrolle, anschließend wurde das Gebäude entraucht.

Schaden zwischen 200.000 und 300.000 Euro

Nach erster Schätzung der Feuerwehr dürfte der Schaden zwischen 200.000 und 300.000 Euro liegen. Die Ursache ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt.