BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: News5

In Herpersdorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist die Lagerhalle eines Hopfentrocknungsbetriebs komplett ausgebrannt. Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Der Schaden geht in die Hunderttausende.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hopfentrocknungshalle in Herpersdorf komplett ausgebrannt

Am gestrigen Abend ist in Herpersdorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt eine Lagerhalle eines Hopfentrocknungsbetriebs komplett ausgebrannt. Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Der Schaden geht in die Hunderttausende.

3
Per Mail sharen
Von
  • Oliver Tubenauer

Nach dem Feuer in einem Hopfentrocknungsbetrieb im Eckentaler Ortsteil Herpersdorf ist die Brandursache noch unklar, berichtet die Polizei am Mittwochmorgen. Gestern Abend war die Feuerwehr alarmiert worden, weil Flammen aus einer Lagerhalle schlugen.

Niemand verletzt, hoher Sachschaden

Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Eckental und den umliegenden Gemeinden eintrafen, befand sich die Halle bereits im Vollbrand. Die Feuerwehrleute brachten das Feuer erst nach Stunden unter Kontrolle. "Glücklicherweise ist es nicht dazu gekommen, dass das Feuer auf andere Gebäude übergegriffen hat. Da war der schnelle Einsatz der Wasserwerfer von Vorteil", sagt Sebastian Weber von der Feuerwehr. Menschen waren am Abend nicht mehr im Gebäude, daher wurde auch niemand verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Nun soll die Kriminalpolizei die Ursache für den Großbrand ermitteln.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!