BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Hoher Schaden bei Brand auf Bauernhof in Erbendorf | BR24

© NEWS5 / Beer

In der Lagerhalle in Erbendorf waren unter anderem Gasflaschen gelagert

1
Per Mail sharen

    Hoher Schaden bei Brand auf Bauernhof in Erbendorf

    Eine landwirtschaftliche Halle und eine Scheune haben am Donnerstag in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth in Flammen gestanden. Verletzte gab es keine, doch der Sachschaden ist beträchtlich.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    In Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth haben am Donnerstag eine landwirtschaftliche Halle und eine Scheune gebrannt. Das hat die Polizei mitgeteilt. Menschen oder Tiere wurden demnach nicht verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden, der nach ersten Schätzungen der Beamten im sechsstelligen Bereich liegt.

    Explodierte Gasflaschen

    Rund 130 Feuerwehrleute waren im Einsatz. In der Halle waren Gasflaschen gelagert, die während des Brands explodierten. Daneben befanden sich in dem Gebäude Maschinen, Werkzeug und Reifen.

    Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Bislang gebe es keine Hinweise auf Brandstiftung, so die Polizei. Wegen der starken Rauchentwicklung waren die Anwohner gebeten worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

    © NEWS5 / Beer

    Etwa 130 Feuerwehrleute waren beim Brand in Erbendorf im Einsatz

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!