BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Feuerwehrleute mit Atemschutz löschen den Brand eines Hauses, aus dem dichte schwarze Rauchwolken dringen.

Bei einem Wohnhausbrand in Schwarzenbach am Wald ist ein Sachschaden in Höhe von rund 150 000 Euro entstanden.

Bildrechte: News5/Fricke
Per Mail sharen

    Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand in Schwarzenbach am Wald

    Bei einem Wohnhausbrand in Schwarzenbach am Wald ist ein Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro entstanden. Personen kamen nicht zu Schaden. Als das Feuer ausbrach, befand sich niemand in dem Gebäude.

    Von
    Nicolas EberleinNicolas EberleinBR24  RedaktionBR24 Redaktion
    Per Mail sharen

    Wohnhausbrand in Schwarzenbach am Wald im Landkreis Hof am Freitagabend: Als die Feuerwehr eintraf, drangen dichte Rauchschwaden aus dem Gebäude. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer im Ortsteil Gemeinreuth rasch löschen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 150.000 Euro.

    Gebäude nach Brand nicht mehr bewohnbar

    Personen kamen nicht zu Schaden, teilte die Polizei weiter mit. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Ein Nachbar hatte laut Polizei den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. 150 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, so die Polizei. Die Brandursache ist noch unklar.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Schlagwörter