BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Hoher Sachschaden nach Brand in Werkstatt in Eisenheim | BR24

© News5

Feuerwehreinsatz in Kaltenhausen

Per Mail sharen

    Hoher Sachschaden nach Brand in Werkstatt in Eisenheim

    In einer an ein Wohnhaus angrenzenden Lagerhalle in Eisenheim im Landkreis Würzburg hat ein Feuer am Freitag einen hohen Sachschaden verursacht. Die Halle brannte trotz des Großeinsatzes der Feuerwehr aus.

    Per Mail sharen
    Von
    • Eva Behringer

    Am Freitagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass ein Pkw in einer privaten Lagerhalle im Eisenheimer Ortsteil Kaltenhausen im Landkreis Würzburg in Brand geraten sei. Ein Großaufgebot der örtlichen Feuerwehren war daraufhin im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen. Die Löschmannschaften konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass die Halle vollständig ausbrannte.

    Im Inneren befanden sich unter anderem drei Fahrzeuge, die komplett zerstört wurden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

    Schweißarbeiten als Ursache?

    Der Eigentümer der Halle hat während des Brands Rauchgase eingeatmet. Schwerwiegend Verletzte gab es laut Polizei jedoch glücklicherweise nicht. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen könnten Schweißarbeiten im Inneren der Halle das Feuer ausgelöst haben. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!