BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand in Dombühl | BR24

© News 5

Am Montagnachmittag geriet zunächst der Dachstuhl dann das ganze Haus in Dombühl (Lkr. Ansbach) in Brand. Verletzt wurde niemand.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand in Dombühl

Am späten Montagnachmittag (11.01.2021) ist der Dachstuhl eines Hauses in Dombühl im Landkreis Ansbach in Brand geraten. Das Feuer griff auf das gesamte Wohnanwesen über. Der Sachschaden geht in den sechsstelligen Bereich.

Per Mail sharen
Von
  • Anja Bühling

Ein dreigeschossiges Wohnhaus in Dombühl im Landkreis Ansbach ist abgebrannt. Ein Nachbar hat nach Angaben der Polizei Mittelfranken gegen 17 Uhr den Bewohner des Hauses am Markt darauf aufmerksam gemacht, dass aus dem Dachstuhl Flammen schlagen. Beim Eintreffen der Feuerwehren brannte bereits der komplette Dachstuhl des Anwesens.

Bewohner kann sich selbst retten

Trotz der sofortigen Löschmaßnahmen griff das Feuer auch auf die darunterliegenden Stockwerke über. Der Bewohner des Hauses konnte sich rechtzeitig ins Freie retten und blieb unverletzt. Das Übergreifen der Flammen auf anliegende Wohnhäuser konnte verhindert werden. Rund 160 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Kriminalpolizei ermittelt

Das Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Nach Angaben der Polizei ist an dem Fachwerkhaus ein hoher Sachschaden entstanden. Nach ersten Schätzungen beläuft er sich auf einen sechsstelligen Betrag. Das Wohnhaus ist aufgrund der Zerstörung bis auf Weiteres unbewohnbar.

© BR

Am späten Montagnachmittag ist der Dachstuhl eines Hauses in Dombühl im Landkreis Ansbach in Brand geraten. Das Feuer griff auf das gesamte Wohnanwesen über. Der Sachschaden geht in den sechsstelligen Bereich.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!