BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa/dpa
Bildrechte: pa/dpa

In München darf ab Mittwoch nach 22 Uhr kein Alkohol ausgeschenkt werden

3
Per Mail sharen

    Hoher Corona-Wert: München verbietet Alkoholausschank

    Die Corona-Regeln in München werden ab Mittwoch verschärft. Dann gilt in Teilen der Innenstadt wieder eine Maskenpflicht, Treffen sind nur noch von maximal fünf Personen erlaubt, in der Gastronomie darf ab 22 Uhr kein Alkohol ausgeschenkt werden.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Birgit Grundner
    • Matthias Lauer

    Die erneut hohen Zahlen von Neuinfektionen ziehen in München verschärfte Corona-Regeln nach sich. Das wurde nach einer Krisensitzung der Stadtspitze am Montag mitgeteilt. Laut Stadtverwaltung ist ab Mittwoch in Teilen der Innenstadt, wie beispielsweise auf dem Marienplatz und am Stachus, wieder das Tragen von Masken Pflicht.

    München überschreitet erneut Corona-Obergrenze

    Verboten: Geselligkeit mit vielen Menschen

    Außerdem dürfen sich nur noch maximal fünf Personen privat treffen. Ab 22 Uhr ist es in Wirtshäusern und anderen Gaststätten nicht mehr erlaubt, Alkohol auszuschenken. Am nächsten Wochenende gilt an mehreren bekannten Treffpunkten auch wieder ein abendliches Freiluft-Trinkverbot. Das soll bis zum 27. Oktober gelten. Oberbürgermeister Dieter Reiter veröffentlichte ein Statement zu den Maßnahmen auf facebook.

    Feiern in der Grauzone: Wenn Privatpartys öffentlich werden

    Die derzeitigen Regelungen in Kitas und Schulen bleiben vorerst unverändert. Die Landeshauptstadt hat laut Robert Koch-Institut den als kritisch geltenden Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten, ebenso Rosenheim und der Landkreis Fürstenfeldbruck. In München liegt er laut dem RKI aktuell bei 50,6.

    Landkreis Fürstenfeldbruck: Maskenpflicht im Klassenzimmer

    Im Landkreis Fürstenfeldbruck müssen alle Schüler ab der fünften Klasse nun wieder Masken im Unterricht tragen. Das hatte das Landratsamt in einer Allgemeinverfügung angeordnete, die seit Samstag gilt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!