BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Hochwasserlage rund um Peißenberg beruhigt sich | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hochwasserlage rund um Peißenberg beruhigt sich

Die Hochwasserlage rund um die Gemeinde Peißenberg im bayerischen Oberland hat sich nach Auskunft der Polizei wieder beruhigt. Derzeit müssten Feuerwehrleute nur noch überflutete Keller leerpumpen, die meisten Straßen seien wieder befahrbar.

Per Mail sharen

Nur noch einige kleinere Straßenzüge seien wegen Überflutung gesperrt beziehungsweise wegen Verunreinigung durch von Hängen abgerutschte Schlammmassen nicht befahrbar, hieß es weiter. Zu überörtlichen Verkehrsstörungen kommt es nach Angaben eines Sprechers des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd nicht mehr. Allerdings habe der Deutsche Wetterdienst bereits weitere heftige Niederschläge angekündigt.

Im Unterallgäu ereignete sich nach dem jüngsten Starkregen ein Hangrutsch. Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei in Frickenhausen ein Auto gegen ein Haus gedrückt, dann ergoss sich eine Schlammlawine durch das Anwesen. Die Familie habe sich unverletzt retten können, aber das Haus sei nicht mehr bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.