BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Michael Reitzenstein
Bildrechte: Michael Reitzenstein

Hochwasser in Reichenberg

15
Per Mail sharen

    Hochwasser: Reichenberg läuft binnen 30 Minuten voll

    Zum zweiten Mal binnen sieben Tagen ist es in Reichenberg im Landkreis Würzburg zu einer Überschwemmung gekommen. Ein Gewitter mit Starkregen und Hagel habe den Ort innerhalb weniger Minuten überflutet.

    15
    Per Mail sharen
    Von
    • Leon Willner

    Nach dem Starkregen am vergangenen Freitag hat es am Donnerstag in Reichenberg bei Würzburg erneut heftig geregnet. Dadurch ist es im Ortskern zu einer Überschwemmung gekommen. Ein Gewitter mit Starkregen und Hagel habe den Ort in wenigen Minuten überflutet, die Einsätze in dem Ort liefen am Abend noch auf Hochtouren, teilte die Integrierte Leitstelle Würzburg gegenüber BR24 mit.

    Straßen abgesperrt, Keller vollgelaufen

    Beim örtlichen Sportplatz haben die Wassermengen den Asphalt aufgerissen. Das Wasser sei erneut aus mehreren Richtungen in die Ortschaft hineingelaufen. Reichenberg wurde dadurch zum Einsatzschwerpunkt der ILS Würzburg, zahlreiche Straßen mussten abgesperrt werden, durch den Ort war kein Durchkommen mehr möglich. Bürgermeister Stefan Hemmerich sagte der Main-Post, dass durch den starken Regen der vergangenen Tage dort noch viele Äcker unter Wasser stünden oder derart gesättigt seien, dass das Wasser nur schwer abfließen könne.

    Währenddessen teilte die ILS Schweinfurt gegenüber BR24 mit, dass der Abend mit Ausnahme von ein paar vollgelaufenen Kellern im Raum Schweinfurt-Haßberge-Rhön-Grabfeld ruhig verlaufen sei.

    © Isabelle Ardjmand
    Bildrechte: Isabelle Ardjmand

    Einsatzfahrzeug im Wasser in Reichenberg (Lkr. Würzburg)

    "Hier ist Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!