BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Häuser evakuiert, braune Wassermassen, Schlamm und Zerstörung. Heftiger Regen hat Teile Südbayerns schwer getroffen.

26
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hochwasser in Bayern: Die Flut in Bildern

Kampf gegen die Sintflut im Voralpenland. Häuser werden evakuiert, überspülte Straßen und Gleise geräumt - ein Einsatz bis an die Grenzen von Mensch und Material. Fotos und Videobilder zeigen das Ausmaß der Katastrophe.

26
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion
© dpa

Auf Augenhöhe mit der Stadt: die Ache in Berchtesgaden am frühen Morgen. Der Landkreis reagiert mit Ausrufung des Katastrophenfalls.

© dpa

An vielen Stellen der Region - wie hier in Bischofswiesen - fräsen sich bereits Sturzbäche ihren Weg durch die Landschaft.

© Georg Barth

In Berchtesgaden stürzt ein mit Sandsäcken beladenes Einsatzfahrzeug des THW um. Die beiden Insassen werden verletzt.

© dpa

Überall in der Region sind Straßen überspült, für einige ...

© Nina Landhofer / BR

... wäre (wie hier für die B2 Richtung Murnau) ein Amphibienfahrzeug von Vorteil, andere ...

© dpa

... sind gänzlich unpassierbar - so auch die zum Königssee.

© Martin Breitkopf / BR

In Schönau am Königssee haben die Unwetter Teile der bekannten Rodel und Bobbahn zerstört.

© BR

Schwer verwüstet: die Weltcup-Bobbahn Schönau.

© dpa

Zum Vergleich: So sah es hier im Januar 2020 aus.

© dpa

Hilfskräfte rücken mit schwerem Gerät an, um ein Abrutschen von Hängen zu verhindern.

© dpa

Vielerorts werden - wie hier in Stillach bei Oberstdorf - Gewässer von angeschwemmten Stämmen befreit, um die Bildung von Barrieren zu vermeiden.

© Martin Breitkopf / BR

Auch mehrere Bahnlinien sind betroffen: bei Berchtesgaden (Bild) ebenso wie zwischen Eschenlohe und Oberau.

© Georg Barth

Die Situation am Ortsausgang von Winkl: Überall Schlamm und Geröll.

© Dominik Bartl / BR

Durch mehrere Gassen des Erholungsorts Marktschellenberg wälzt sich schon am frühen Morgen eine trübe Brühe.

© Georg Barth

Noch am Mittag wird wie hier an der Uferpromenade überall Wasser aus den Häusern gepumpt.

© Thomas Schustereder / BR

Wie an dieser Schleuse fließen die Wasser aus zu Flüssen angeschwollenen Bächen weiter stromabwärts - etwa in Isar, Inn, und Donau.

© Petr Jerabek / BR

Am Mittag macht sich das Hochwasser auch an der Münchner Isar bemerkbar. Doch bietet die Renaturierung der vergangen Jahre hier guten Schutz.

© Michael Zieglmair

In Passau ist der Pegel bereits im Laufe der Nacht ...

© dpa

... bedrohlich angestiegen.

© dpa

Jetzt heißt es: Sandsäcke füllen und ankarren ...

© dpa

... die Häuser abdichten und hoffen, dass die befürchteten Pegelstände von über acht Metern nicht eintreten.

© BR

Auch wenn die Flut spektakuläre Bilder bietet: Die Polizei rät von Fotosafaris im Hochwassergebiet und "Katastrophen-Selfies" ab.

© BR
Bildrechte: BR

Nachahmung nicht empfohlen: Hochwasserfotografen bei Berchtesgaden

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!