BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Schweinfurt: Hilfspakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker | BR24

© Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Hilfspakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker

Per Mail sharen
Teilen

    Schweinfurt: Hilfspakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker

    Zwischen den Jahren bringen ehrenamtliche Fahrer der Johanniter Lkws voller Hilfspakete in Länder, in denen Hilfe gebraucht wird. Auch in Schweinfurt werden bis zum 16. Dezember Pakete für die Weihnachtstrucker gesammelt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Jedes Jahr fahren die Weihnachtstrucker der Johanniter Hilfspakete dorthin, wo Hilfe benötigt wird. Derzeit werden wieder Pakete gesammelt – auch in Schweinfurt. Noch bis Montag, 16. Dezember, können die Päckchen an einer der Dienststellen der Johanniter abgegeben werden.

    "Viele, viele Schulklassen, Kindergärten, Firmen, Vereine und Privatpersonen in der Region haben bereits Päckchen für die Aktion gespendet", sagt Olaf Mauer, Dienststellenleiter der Johanniter in Schweinfurt. Einige Einrichtungen aus Schweinfurt machen schon seit mehreren Jahren bei der Aktion mit.

    Lkw-Konvois bringen Pakete in Zielländer

    Ehrenamtliche Fahrer bringen die Hilfspakete ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag in mehreren Lkw-Konvois in die Zielländer Albanien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien, Ukraine und Bulgarien. Dort werden sie an sozial schwache und kinderreiche Familien, Waisen, Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Besucher von Armenküchen verteilt.

    In die Hilfspakete sollen etwa Grundnahrungsmittel wie Mehl, Reis und Nudeln, aber auch Geschenke für Kinder und Hygieneartikel kommen. Um sicherzustellen, dass die Menschen möglichst gleichwertige Pakete erhalten, haben die Johanniter eine ausführliche Packliste erstellt.