BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Hilferuf der Würzburger Aktion "Liebe im Karton" | BR24

© Christian Männer

Aktion "Liebe im Karton" aus Würzburg

Per Mail sharen

    Hilferuf der Würzburger Aktion "Liebe im Karton"

    Mit einem Brandbrief wendet sich die private Hilfsorganisation "Liebe im Karton" aus Würzburg an die Öffentlichkeit. Die aktuelle Hilfslieferung für Menschen im syrischen Idlib werde im Hafen von Mersin von der türkischen Regierung blockiert.

    Per Mail sharen

    Aktuell kämen 300 Container Ware für Syrien nicht weiter, so Tobias Winkler, Organisator von "Liebe im Karton". Als Grund für die Blockade würden Begründungen wie Hygiene und Coronamaßnahmen genannt. Jeden Tag entstehen pro Container 100 Dollar Standgebühren, so Winkler.

    120 Paletten Hilfsgüter kommen nicht weiter

    In der aktuelle Hilfslieferung von "Liebe im Karton" für Syrien sind 120 Paletten Hilfsgüter, die über Wochen hinweg gesammelt, sortiert und feinsäuberlich verpackt wurden. Auf die Reise geschickt von ehrenamtlichen Helfern, um den Menschen in Not zu helfen. Die 50 Tonnen Hilfsgüter sind für Menschen in Not in der Region Idlib bestimmt, sagt Tobias Winkler.

    "Wir fordern die türkische Regierung auf, diesen menschenverachtenden Kurs zu verlassen und die Hilfsgüter wieder nach Syrien durchzulassen. Auch fordern wir die Erlassung der Standkosten für die Container." Tobias Winkler

    "Liebe im Karton" ist ein gemeinnütziges Projekt mit Hauptsitz in Würzburg. Das Team besteht aus einem etwa 30-köpfigem Team, das seit 2015 aktiv ist. Die erste Päckchen-Aktion startete 2016, um den Kindern in griechischen Flüchtlingslagern und Roma Siedlungen eine Freude zu machen. Im Jahr 2017 wurden an über 1.000 Familien wurden an Weihnachten über die hiesigen Tafeln liebevoll gepackte Weihnachtsboxen verteilt. 2018 wurden Kinder und Familien in Syrien und Irak unterstützt. Dieses Jahr packt die Initiative unter anderem regional Weihnachtspäckchen für Kinder aus ärmeren Familien in der Region Franken und Köln.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!