BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Heimat der Rekorde: Die meisten Wurstsorten in Sommerkahl | BR24

© BR

Die meisten Wurstsorten der Welt sind zu finden in der "Metzgerei Freund" in Sommerkahl in Unterfranken.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heimat der Rekorde: Die meisten Wurstsorten in Sommerkahl

In der "Metzgerei Freund" in Sommerkahl im Landkreis Aschaffenburg gibt es die meisten Wurstsorten der Welt. Mit diesem Rekord hat es die unterfränkische Gemeinde in die dritte Staffel der "Heimat der Rekorde" im BR Fernsehen geschafft.

Per Mail sharen
Teilen

In "Heimat der Rekorde" besucht Moderatorin Claudia Pupeter interessante Menschen aus ganz Bayern mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, mit denen sie zu Rekordhaltern geworden sind und stellt ihre unglaublichen Geschichten vor. Die dritte Staffel startet am 13. Januar 2020 im BR Fernsehen. Mit dabei sind ganz außergewöhnliche Glanzlichter aus Franken, zum Beispiel:

Die meisten Wurstsorten der Welt (Sommerkahl / Unterfranken)

Der größte Trachtenmarkt Deutschlands (Greding / Mittelfranken)

Die längste Klöppelspitze der Welt (Abenberg / Mittelfranken)

Das älteste Freilichttheater Deutschlands mit Elisabeth Wasserscheid (Wunsiedel / Oberfranken)

Der tiefste Punkt Bayerns (Kahl am Main / Unterfranken)

Die größte zusammenhängende Teichlandschaft Europas (Höchstadt an der Aisch / Mittelfranken)

Die älteste Kapelle Bayerns (Hilpoltstein / Mittelfranken)

Die wohl größte Nilpferd-Objekte Sammlung Bayerns mit Sebastian Reich ( Unterfranken)

Die meisten deutschen Meistertitel als Tanzmariechen mit Volker Heißmann (Röttenbach / Mittelfranken)