Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Heftige Gewitter in Oberfranken | BR24

© News 5

Ein heftiges Gewitter hat heute Nachmittag in Coburg für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Etwa 20-mal mussten die Einsatzkräfte ausrücken.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heftige Gewitter in Oberfranken

Ein heftiges Gewitter hat in Coburg für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Straßenzüge und Unterführungen standen unter Wasser, Keller liefen voll, Bäume stürzten um. Ein Blitz schlug in einen Supermarkt ein.

Per Mail sharen
Teilen

Wegen Starkregen und Gewitter mussten die Einsatzkräfte in Coburg mehrfach ausrücken, sagte ein Sprecher dem BR. Die Feuerwehr pumpte vollgelaufene Keller aus. Auch einige Straßenzüge und eine Unterführung standen unter Wasser. Einige Bäume stürzten um, einer fiel dabei auf ein Auto.

Blitz schlägt in Supermarkt ein

In Weidach im Landkreis Coburg schlug ein Blitz in einen Supermarkt ein. Verletzte gab es durch das Unwetter im Raum Coburg keine, sagte ein Polizeisprecher dem BR. Der Deutsche Wetterdienst hat für Teile Ober- und Unterfrankens die höchste Gewitterwarnstufe ausgesprochen.