Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Haus nach Brand in Auerbach einsturzgefährdet | BR24

© news5

Großes Feuerwehraufgebot in Auerbach in der Oberpfalz

1
Per Mail sharen
Teilen

    Haus nach Brand in Auerbach einsturzgefährdet

    Nach dem Brand eines leerstehenden Hauses in Auerbach in der Oberpfalz ist das Gebäude vermutlich einsturzgefährdet. Zum Löschen musste der Dachstuhl teilweise abgetragen werden. Die angrenzenden Häuser wurden evakuiert.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Feuer in einem unbewohnten Reihenhaus hat in Auerbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) einen Großeinsatz ausgelöst. Ein Fußgänger hatte am Freitagabend den Brand bemerkt und den Notruf gewählt gewählt. Starker Rauch kam aus den Fenstern im ersten Stock des Gebäudes.

    Zwei Stunden Löscharbeiten

    Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte, waren 90 Feuerwehrleute mit dem Löschen beschäftigt. Dazu musste teilweise das Dach abgetragen werden. Die Nachbarhäuser mussten geräumt werden. Nach zwei Stunden konnten die Bewohner wieder in ihre Häuser zurückehren.

    Der Schaden an dem leerstehenden Reihenhaus wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.