BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: Ex Ornamentis

Die "Sendung mit der Maus" wird 50 Jahre alt. In Utting am Ammersee lassen zwei Landwirte darum die Maus und ihre Freunde auf ganz besondere Weise hochleben: als riesiges Mais-Labyrinth.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Happy Birthday, Maus! Neues Mais-Labyrinth in Utting

Die "Sendung mit der Maus" wird 50 Jahre alt. In Utting am Ammersee lassen zwei Landwirte darum die Maus und ihre Freunde auf ganz besondere Weise hochleben: als riesiges Mais-Labyrinth.

3
Per Mail sharen
Von
  • Manuel Rauch
  • Annette Kugler

Aus der Luft sieht es aus wie eine riesige Geburtstagskarte zum 50. Geburtstag von Maus, Elefant und Ente und ihrer legendären "Sendung mit der Maus" – das neue Labyrinth "Ex Ornamentis" in Utting am Ammersee. Ab Mittwochnachmittag können es Besucherinnen und Besucher erkunden.

Irrwege aus Hanf, Mais und Sonnenblumen

Gut 17.000 Quadratmeter ist diese "Geburtstagskarte“ für die Sendung mit der Maus groß – und in Wahrheit ein riesiges Labyrinth aus Hanf, Mais und Sonnenblumen. Die braunen Linien sind die Strohwege im Feld. Auf mehr als drei Kilometern Strecke können und sollen sich die Gäste ruhig ordentlich verirren, auf dem Weg durch die Flügel der Ente oder den Rüssel des Elefanten.

Wissenwertes unterwegs

Im Inneren des Labyrinths warten viele Überraschungen auf die Wegsuchenden: Wissensstationen zum Beispiel, Suchspiele für kleinere Kinder oder ein erfrischendes Wasserspiel.

Ins Feld gemalt per GPS-Technik

Corinne und Uli Ernst, Landwirte aus Utting, haben schon im April begonnen, die richtigen Pflanzen ins Feld zu säen. So besteht die Zahl 50 jetzt aus Kornblumen, Ringelblumen und Zinnien. Anfang Mai half dann die Hochschule München, per GPS das Maus-Motiv in das Feld einzumessen.

Da das Feld unter freiem Himmel ist, gibt es keine Maskenpflicht, es gelten die üblichen coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln. Das Labyrinth "Ex Ornamentis" ist ab Mittwoch (14.7.) 15 Uhr bis 26.9.2021 täglich geöffnet. Die Eintrittskarten kosten zwischen fünf und sechs Euro. Kinder bis vier Jahre sind frei.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!