BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Hans-Georg Maaßen spricht in Weiden - Demo geplant | BR24

© picture alliance/Michael Reichel/dpa

Hans-Georg Maaßen (CDU), Ex-Verfassungsschutzpräsident, spricht vor Zuhörern der Werteunion.

1
Per Mail sharen

    Hans-Georg Maaßen spricht in Weiden - Demo geplant

    Unter Protesten wird der Ex-Präsident des Verfassungsschutzes in Weiden empfangen. Hans-Georg Maaßen spricht bei einer Veranstaltung der Werteunion Oberpfalz zum Thema "Deutschland in Gefahr?" Die Jusos planen eine Demo.

    1
    Per Mail sharen

    Der umstrittene, ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, spricht am Freitagabend in Weiden. Er kommt auf Einladung der Werteunion Oberpfalz und der Union der Vertriebenen, einer CSU-Arbeitsgemeinschaft. Maaßen war wegen umstrittener Äußerungen zu ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz im vergangenen Jahr in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. Er hatte die Haltung vertreten, dass es in Chemnitz keine "Hetzjagden" gegeben habe.

    Die Jusos haben eine Gegendemo angemeldet mit einer Kundgebung, der sich auch Linke, Grüne und die SPD anschließen. Sie wollen Maaßen mit "Gegenschall" begrüßen.

    Veranstaltung in Neumarkt abgesagt

    Eine Veranstaltung mit Maaßen, die am Freitagnachmittag in Neumarkt geplant war, musste aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. SPD-Generalsekretär Uli Grötsch fordert die Veranstalter auf, auch den Termin in Weiden abzusagen im Hinblick auf das, was in den vergangenen Tagen in Deutschland passiert sei. Alles andere sei ein Spiel mit dem heißen Feuer, zitiert die Zeitung Der Neue Tag Uli Grötsch.

    Die Bezirkssprecherin der Werteunion, Juliane Ried aus Oberviechtach hält aber an der Veranstaltung fest. In der Oberpfalz hat die Werteunion rund 70 Mitglieder. Bisher habe es Aktionen im kleineren Kreis gegeben, jetzt komme mal ein prominenter Vertreter der Werteunion in die Oberpfalz, so Ried. Mehrere Mitglieder in ihrer Vereinigung hätten Hans-Georg Maaßen "mal hören wollen".

    Die Werteunion sei aus dem "Konservativen Aufbruch" innerhalb der CSU im Jahr 2014 entstanden, im Jahr 2019 wurde eine Satzung verabschiedet, erklärt Ried.

    Für Demokratie und eine bunte Welt

    Weidens Juso-Vorsitzender Simon Grajer hat eine Gegendemo mit 60 bis 80 Leuten angemeldet. Er und seine Mitstreiter wollten zeigen, dass sie gegen die Werte und das Weltbild von Maaßen seien, erläutert er. Sie würden für Demokratie und eine bunte Welt eintreten.

    Maaßen spricht um 19 Uhr im Schützenhaus am Hetzenrichter Weg, die Veranstaltung trägt den Titel "Deutschland in Gefahr?". Die Gegendemo findet nur einen Steinwurf davon entfernt auf dem Hermann-Brenner-Platz statt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!