Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Handy und Kopfhörer: 12-Jährige bemerkt Straßenbahn nicht | BR24

© picture-alliance/dpa/Andy Eberlein

Straßenbahn in Nürnberg

2
Per Mail sharen
Teilen

    Handy und Kopfhörer: 12-Jährige bemerkt Straßenbahn nicht

    Weil sie am Handy tippte und einen Kopfhörer im Ohr hatte, hat eine 12–Jährige gestern in Nürnberg eine Straßenbahn übersehen. Laut Polizei wurde das Mädchen dabei leicht verletzt.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Nach Polizeiangaben war das Mädchen mit der Straßenbahn in der Regensburger Straße stadtauswärts unterwegs und war an der Scharrerstraße ausgestiegen. Sie hatte ihr Mobiltelefon in der Hand und Kopfhörer in den Ohren. Als sie die Schienen ordnungsgemäß überquerte, bemerkte sie die stadteinwärts fahrende Tram nicht.

    Dauerklingeln überhört

    Obwohl der Fahrer deutliche Warnsignale, ein Dauerklingeln der Bahn, auslöste und eine Notbremsung einleitete, wurde das Mädchen von der Tram erfasst. Die 12-Jährige wurde zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Sie kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. In der Bahn verletzte sich durch das abrupte Bremsen niemand. Weil das Mädchen nicht strafmündig ist wurde laut Polizei kein Bußgeldverfahren eingeleitet.