BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Hafen Regensburg: Kreative sollen ins Stadtlagerhaus ziehen | BR24

© BR/Uli Scherr

2017 diente das Stadtlagerhaus im Hafen als Kulisse für eine spektakuläre Opernaufführung: Bald sollen dauerhaft Kreative in das Gebäude ziehen.

Per Mail sharen
Teilen

    Hafen Regensburg: Kreative sollen ins Stadtlagerhaus ziehen

    Im ehemaligen Stadtlagerhaus am Regensburger Westhafen könnten bald Fotostudios, Modeateliers und Internet-Startups zuhause sein: Der Stadtrat will im Hafen ein Zentrum für die Kreativwirtschaft errichten.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Regensburger Kultur- und Kreativwirtschaft soll eine neue Heimat im ehemaligen Stadtlagerhaus im Westhafen bekommen. Die Stadtverwaltung soll prüfen, ob sich entsprechende Überlegungen realisieren lassen. Das hat der Wirtschaftsausschuss des Regensburger Stadtrats am Donnerstag beschlossen. Wenn die ersten Ergebnisse vorliegen, soll über ein Betreibermodell und die Finanzierung geredet werden.

    Denkmalgeschützer Bau von 1911

    Das denkmalgeschützte Stadtlagerhaus wurde im Jahr 1911 errichtet und mehrfach umgebaut. Die spektakuläre Fassade des Baus hat Regensburgs Kreative schon häufiger inspiriert. Zuletzt diente das Stadtlagerhaus im Jahr 2017 als Kulisse für eine Freiluft-Opernaufführung von Richard Wagners "Der fliegende Holländer".