Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Häftlinge aus JVA Memmingen ausgebrochen - Polizei warnt Bürger | BR24

© BR

Häftlinge aus JVA Memmingen ausgebrochen - Polizei warnt Bürger

16
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Häftlinge aus JVA Memmingen ausgebrochen - Polizei warnt Bürger

Zwei Strafgefangene sind am Nachmittag aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen ausgebrochen. Die Polizei fahndet nach ihnen und warnt Anwohner davor, sich den beiden Männern zu nähern.

16
Per Mail sharen
Teilen

Aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Memmingen sind zwei Häftlinge ausgebrochen. Die beiden Männer seien noch auf der Flucht, ein Großaufgebot der Polizei suche nach ihnen, sagte ein Polizeisprecher. Auch ein Hubschrauber der Polizei sei im Einsatz. Die Beamten warnen davor, an die Männer heranzutreten und bitten um Hinweise, sollte jemand die beiden gesehen haben.

Bei der Flucht trugen beide Männer demnach Anstaltskleidung, einer der beiden soll mittlerweile eine Jeans und ein graues T-Shirt angezogen haben. Die Ausbrecher sind laut Polizei um die 30 Jahre alt, "südlicher Herkunft", haben schwarze Haare und einen schwarzen Bart.

Bahnhof Memmingen wegen Einsatz gesperrt

Zunächst hatte die Polizei im Umfeld des nahe der JVA gelegenen Memminger Hauptbahnhofs nach den Flüchtigen gefahndet. Der Bahnhof war währenddessen gesperrt.

Die Züge aus den Richtungen Kempten, Ulm, Mindelheim und Kißlegg wurden vorübergehend in davorliegenden Bahnhöfen aufgehalten.

© BR / Florian Regensburger

Zwei Strafgefangene sind am Nachmittag aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen ausgebrochen. Die Polizei fahndet nach ihnen und warnt Anwohner davor, sich den beiden Männern zu nähern.