Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Hacker erbeuten Daten von Augsburger Studenten | BR24

© picture alliance / imageBROKER

Campus der Uni Augsburg

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hacker erbeuten Daten von Augsburger Studenten

Daten von Studenten der Universität Augsburg, die sich für ein Laborexperiment registriert haben, sind gestohlen worden. Ihr Professor berichtet von einem Hackerangriff.

Per Mail sharen

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Uni Augsburg führt unter der Leitung von Prof. Robert Nuscheler regelmäßig Experimente durch, in denen das menschliche Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen erforscht wird. Die für die Verwaltung der Experimente erhobenen Daten waren in der gehackten Datenbank gespeichert.

Geklaut worden sind persönliche Informationen wie Name, Geburtsjahr, Studienfach und Mailadresse. Der Hackerangriff habe auf den Server eines externen Anbieters gezielt, das IT-System der Uni sei nicht betroffen, sagt Nuscheler dem BR.

Betroffene Studenten über Datenklau informiert

Die genutzten Passwörter seien verschlüsselt und normal nicht lesbar. Um trotzdem ganz sicher zu gehen und weil man davon ausgehen muss, dass Passwörter oft mehrfach verwendet werden, wurde den Betroffenen in einem Schreiben empfohlen, die Passwörter dort zu ändern, wo sie wiederholt verwendet wurden.

Datenbank gelöscht

Hacker hatten die Datenbank am 1. Juni von Server gelöscht und eine Nachricht hinterlassen. Inzwischen konnte die Datenbank wieder hergestellt werden, ist jedoch aus Sicherheitsgründen von außen nicht erreichbar. Der Professor geht nicht von einem gezielten Angriff auf die Uni oder sein Forschungslabor aus. Bei Cyberangriffen werden im Netz inzwischen täglich persönliche Daten erbeutet. Üblicherweise wird dann versucht, diese Daten zu verkaufen.

Die Universität hat nach den Pfingstfeiertagen Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Video: Phishing-Mails: Ein Klick – und schon bist du Opfer

© BR

Phishing-Mails: Ein Klick – und schon bist du Opfer