BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Gutes Beispiel: Bayern 2 sucht Mutmacher und Losleger | BR24

© BR

Bayern 2 sucht das Gute Beispiel 2021 - jetzt bewerben!

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gutes Beispiel: Bayern 2 sucht Mutmacher und Losleger

Bayern 2 sucht Projekte für eine bessere Gesellschaft. Beim Wettbewerb "Gutes Beispiel 2021" zeichnen wir Menschen aus, die etwas bewegen. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Bewerbungen sind ab sofort möglich!

Per Mail sharen
Von
  • Bayern 2 radiowelt

Welche Veränderungen braucht es in unserer Gesellschaft? Wie wollen wir in Zukunft leben? Das sind Fragen, die sich viele Menschen stellen – in der aktuellen Situation vielleicht noch mehr als sonst. Zusammenhalt und Engagement sind gerade jetzt besonders wichtig.

Gute Beispiele gibt es viele: Die einen setzen sich in ihrer Gemeinde für ein besseres soziales Miteinander ein, andere entwickeln Geschäftsmodelle zur Lösung ökologischer Probleme oder sie engagieren sich für Demokratie, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

Das hat eine Würdigung verdient: Ob Start-up oder Verein, Social Business oder Bürgerinitiative – beim Wettbewerb "Gutes Beispiel" können sich engagierte Menschen aus Bayern bewerben, die mit ihren Projekten und Aktionen die Gesellschaft positiv verändern.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Mit dem Wettbewerb zeigt Bayern 2, dass man mit Mut, Engagement und Leidenschaft etwas bewegen kann. Es werden innovative Projekte aus Bayern gefördert und andere motiviert, ebenfalls mit gutem Beispiel voranzugehen.

Der Wettbewerb findet heuer zum sechsten Mal statt. In den vergangenen Jahren haben sich jeweils rund 400 Projekte beworben.

Die bisherigen Gewinner:

© Hydro Solution / BR

Noch immer haben weltweit über zwei Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Studierende aus Regensburg haben mit Hydro Solution einen kleinen Schritt getan, um das zu ändern.

Ab sofort gesucht: das Gute Beispiel 2021!

Der Bewerbungszeitraum für das "Gute Beispiel 2021" beginnt am 22. Februar und endet am 22. März 2021.

Das Bewerbungsformular und alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.bayern2.de.

Unter allen Einsendungen wählt eine Jury fünf Finalisten aus. Die entscheidenden Kriterien: gesellschaftliche Relevanz, Innovation und Zukunftsperspektive.

Sara Nuru und Ulrich Maly in der Jury

Mitglieder der Jury sind unter anderem:

Sara Nuru, Unternehmerin, Model, Autorin und als Botschafterin für "Menschen für Menschen" engagiert. Sie vertreibt fair gehandelten Kaffee aus Kleinbauern-Kooperativen in Äthiopien.

Ulrich Maly, langjähriger Oberbürgermeister (SPD) von Nürnberg, ehemaliger Präsident sowie anschließend Vizepräsident des Deutschen Städtetags.

    "Letztlich ist es das Engagement von vielen Einzelnen, das unsere Gesellschaft im Inneren zusammenhält. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns alle engagieren. Egal wo, egal wie. Gute Beispiele machen unser Leben lebenswert." Ulrich Maly
© Robert Rieger (Sara Nuru); Stadt Nürnberg (Ulrich Maly)

Sara Nuru und Ulrich Maly - in diesem Jahr Jurymitglieder beim Guten Beispiel

Insgesamt 10.000 Euro Preisgeld

Die fünf Finalisten werden Ende April im Radioprogramm, im Internet auf bayern2.de und in den Social Media-Kanälen von Bayern 2 vorgestellt. Wer beim anschließenden öffentlichen Online-Voting die meisten Stimmen erhält, darf sich über den Titel "Gutes Beispiel 2021" freuen. Die fünf Finalisten erhalten Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro, gestiftet von der Hofpfisterei.

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 12. Mai 2021 statt und wird auf Bayern 2 live übertragen.

Alle Infos im Überblick: www.bayern2.de/gutes-beispiel.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!