BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Gute Sicht: Eishockey-Stadion Kaufbeuren bekommt Zwischenstufen | BR24

© Christoph Scheule/BR

Bessere Aussichten für Eishockey-Fans in Kaufbeuren

Per Mail sharen

    Gute Sicht: Eishockey-Stadion Kaufbeuren bekommt Zwischenstufen

    Im Eisstadion Kaufbeuren haben sich Besucher immer wieder über schlechte Sichtverhältnisse im Bereich der Stehtribüne beschwert. Nun haben die Zuschauer selbst entschieden: Das Stadion bekommt Zwischenstufen.

    Per Mail sharen

    Das Eishockeystadion in Kaufbeuren bekommt neue Zwischenstufen im Bereich der Stehtribüne. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter den Eishockey-Fans. Sie hatten während des Spiels zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Bayreuth Tigers die Gelegenheit, über das etwa 200.000 Euro teure Vorhaben abzustimmen. Von den knapp 3.000 Zuschauern haben fast 1.700 teilgenommen.

    Große Mehrheit für bessere Sicht

    Das Ergebnis: Die Stadt Kaufbeuren soll Zwischenstufen sowohl im Bereich der Süd- als auch der Nordkurve einbauen. Dafür stimmten über 1.200 Zuschauer. 155 hatten dafür votiert, die Zwischenstufen nur in der Südkurve einzusetzen, 168 stimmten gegen das Vorhaben. Und knapp 140 Stimmkarten waren ungültig. Für die Gültigkeit der Abstimmung waren 500 korrekt ausgefüllte Stimmzettel notwendig gewesen.

    Ende des Provisoriums

    In den vergangenen Monaten hatten sich die Zuschauer immer wieder über schlechte Sichtverhältnisse im Bereich der Stehtribüne beschwert. Die Stadt Kaufbeuren hatte im Dezember provisorische Zwischenstufen einbauen lassen. Der ESV Kaufbeuren selbst hatte für den Einbau der Zwischenstufen geworben.