Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Grundwasser im unteren Illertal immer noch verunreinigt | BR24

© BR

Grundwasser im unteren Illertal immer noch verunreinigt

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Grundwasser im unteren Illertal immer noch verunreinigt

Das Grundwasser im unteren Illertal zwischen Bellenberg und Neu-Ulm enthält immer noch Schadstoffe. Nach wie vor sind Rückstände von Lösungsmitteln, sogenannten LHKW, messbar. Die Spur führt zu zwei Industriebetrieben.

2
Per Mail sharen
Teilen

Die Rückstände von Lösungsmitteln im Grundwasser im unteren Illertal stammen aus der ehemaligen Großreinigung Bellenberg und der früheren Uhrenfabrik in Senden - vor allem aus den 1970er Jahren.

"Sowohl im Bereich Bellenberg und Vöhringen als auch im Bereich Senden, Gerlenhofen und Ludwigsfeld liegen die Werte nach einem Anstieg in den letzten Jahren wieder in etwa da, wo sie vor fünf Jahren waren", teilt Renate Pressl, stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Wasserrecht und Bodenschutz im Landratsamt mit. Sprich: Das Wasser ist so verunreinigt wie zuletzt vor fünf Jahren.

Lösungsmittel wurden in der Industrie eingesetzt

Das bedeutet auch: Die Werte seien gegenüber dem Vorjahr gesunken. Sie bewegen sich zwischen 13 und 281 Mikrogramm pro Liter Wasser – je nach Region. Prognosen seien aber nicht möglich, sagt Pressl - und das, obwohl die Messungen schon über viele Jahre erfolgen.

Bei den LHKW handelt es sich um leichflüchtige, halogenierte Kohlenwasserstoffe, die "früher als Lösungs- und Extraktionsmittel insbesondere bei metallverarbeitenden Betrieben oder auch bei chemischen Reinigungen eingesetzt wurden", so das Landratsamt.

Das sind die Tipps für die Bürger

Die Behörde empfiehlt, während der Erntezeit in den betroffenen Regionen Obst und Gemüse nicht mit Brunnenwasser zu gießen. Ebenso sollten Planschbecken nicht damit gefüllt werden.

Im Trinkwasser gibt es jedoch keine Verunreinigung. Nähere Informationen, etwa welche Orte genau belastet sind, finden sich auf der Homepage des Landratsamtes Neu-Ulm (unter Umwelt > Wasserrecht, Bodenschutz > Grundwasser im Unteren Illertal).