BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Grünes Licht für Schwimmbad-Sanierung in Coburg | BR24

© BR/Richard Padberg

Auch die Schwimmerbecken im Coburger Hallenbad Aquaria sollen saniert werden.

1
Per Mail sharen

    Grünes Licht für Schwimmbad-Sanierung in Coburg

    Ein Großteil des Coburger Hallenbads Aquaria soll Anfang des Jahres 2022 für rund elf Millionen Euro saniert werden. Das Bad bekommt unter anderem erneuerte Umkleiden. Wegen des aktuellen Infektionsgeschehens ist das Bad derzeit jedoch geschlossen.

    1
    Per Mail sharen

    Anfang 2022 soll das Aquaria in Coburg saniert werden, rund ein Jahr später sollen die Arbeiten an dem Hallenbad abgeschlossen sein. Dafür hat der Coburger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig grünes Licht gegeben.

    Schwimmerbecken im Aquaria werden saniert

    Drei der elf Millionen Euro kommen vom Bund über ein Förderprogramm. Erneuert werden sollen unter anderem die beiden Schwimmerbecken, die Umkleiden und der Gastronomie-Bereich. Der Außenbereich des Bads, die neueren Saunen und der Erlebnisbereich, der Anfang der 2000er Jahre gebaut wurde, werden nicht saniert.

    Wegen Corona: Coburger Hallenbad derzeit geschlossen

    Eigentlich hätte das Hallenbad am kommenden Montag wieder öffnen sollen. Doch mit den stark steigenden Corona-Infektionszahlen in Stadt und Landkreis Coburg passe eine Öffnung des Bads nicht zusammen, so Wilhelm Austen, Geschäftsführer der Städtische Werke Überlandwerke GmbH Coburg, im Gespräch mit dem BR. Wenn es abzusehen sei, dass die Infektionszahlen wieder im grünen Bereich seien, wolle man das Bad nach einer gewissen Vorlaufzeit wieder öffnen. Für dieses Jahr rechnet Austen im Badebetrieb mit Einnahmeverlusten von bis zu 350.000 Euro. Einen Teil davon könne man im Betrieb durch Kurzarbeit und geringe Energiekosten auffangen. Der Rest müsse im Konzern aufgefangen werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!