BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"Grüner Engel" für den Miltenberger Pilzexperten Markus Lorenz | BR24

© Landratsamt Miltenberg

Markus Lorenz (links) im Gespräch mit Landrat Jens Marco Scherf (rechts)

Per Mail sharen

    "Grüner Engel" für den Miltenberger Pilzexperten Markus Lorenz

    Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat den Miltenberger Markus Lorenz für dessen "herausragenden Einsatz für Natur und Umwelt" mit dem "Grünen Engel“ ausgezeichnet. Markus Lorenz engagiert sich seit 15 Jahren als Pilzsachverständiger.

    Per Mail sharen
    Von
    • Katrin Küx

    Wegen der Corona-Einschränkungen wurde die Urkunde nicht persönlich in München überreicht, sondern kam auf dem Postweg. Miltenbergs Landrat Jens Marco Scherf gratuliert Markus Lorenz in einer Mitteilung des Landratsamts. Die Auszeichnung solle nicht nur den unermüdlichen Einsatz von Markus Lorenz belohnen und würdigen, sondern auch möglichst viele Menschen dazu animieren, es ihm gleich zu tun. Die gleiche Auszeichnung hat vor kurzem auch die als Kitzretterin bekannte Doris Völker-Wamser aus dem Landkreis Miltenberg bekommen.

    Führungen und Beratung für Pilzsammler

    Markus Lorenz engagiert sich seit 2005 als Pilzsachverständiger und gibt sein Wissen etwa bei Führungen für die Volkshochschule weiter. Über 700 Interessierte hat er bislang bei Exkursionen in die Pilzkunde eingeführt, so seine eigene Schätzung. Spaß machten ihm aber auch die Ferienspiele und die von ihm organisierten Pilzausstellungen, zu denen die Besucher selbst gesammelte Pilze zur Bestimmung mitbringen können.

    Hilfe bei Vergiftungen

    Außerdem ist Lorenz Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie und Ansprechpartner bei Not- und Verdachtsfällen nach dem Verzehr von giftigen Pilzen. Giftnotrufzentralen, Kliniken sowie Ärzte und Eltern wenden sich an ihn, wenn nach der ursächlichen Pilzart für eine Vergiftung gesucht wird. Zwischen sechs- und achtmal pro Jahr erreichen Lorenz Notrufe, schätzt er. Für seine nächsten Exkursionen am 26. September, 4. Oktober und 17. Oktober, sind noch einige Plätze frei – Anmeldung über die Volkshochschule Miltenberg.

    Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

    Der Grüne Engel ist eine Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, die seit 2011 an Persönlichkeiten und Vereinigungen für ihr ehrenamtliches Wirken im Naturschutz vergeben wird. Geehrt werden Personen für ihr langjähriges, nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich. Normalerweise wird die Auszeichnung einmal jährlich im Rahmen von festlichen Empfängen in den sieben bayerischen Regierungsbezirken vom amtierenden bayerischen Umweltminister verliehen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!