BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Grüne: Zu wenig weibliche Polizeibeamte in Bayern | BR24

© BR/Fabian Stoffers

Nur knapp jeder dritte Polizist in Bayern ist weiblich

82
Per Mail sharen

    Grüne: Zu wenig weibliche Polizeibeamte in Bayern

    Nur knapp jeder dritte Polizeibeamte in Bayern ist eine Frau – das belegen Zahlen aus dem Bayerischen Innenministerium. Die Grünen kritisieren das. Von Geschlechtergleichheit sei die bayerische Polizei noch meilenweit entfernt.

    82
    Per Mail sharen

    Die Grünen im Bayerischen Landtag kritisieren einen nach wie vor zu geringen Frauenanteil bei der bayerischen Polizei. Die bayerische Polizei sei nach wie vor eine Männerdomäne, sagt die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Katharina Schulze.

    Gut 11 Prozent weibliche Führungskräfte

    Aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen geht hervor, dass knapp 30 Prozent der bayerischen Polizisten weiblich sind – eine Steigerung von gut einem Prozentpunkt im Vergleich zu letztem Jahr. In Führungspositionen ist der Anteil an Frauen deutlich geringer – nur gut 11 Prozent der Führungskräfte in der bayerischen Polizei sind Frauen.

    Wie aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Fraktion hervorgeht, waren am 1. Juli dieses Jahres knapp 29,35 Prozent der Polizeibeamten im Freistaat weiblich (29,35 Prozent); 2019 waren es noch 28,16 Prozent gewesen.

    Nur Trippelschritte

    Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze sagt, der Frauenanteil bei der Polizei steige zwar kontinuierlich an, aber nur so langsam, dass man nur von Trippelschritten sprechen könne. Die Zahlen aus dem Innenministerium zeigten ein altbekanntes Muster: In männerdominierten Berufen falle es Frauen schwer, an die Spitze zu kommen, so Schulze.

    Mehr Homeoffice, mehr Teilzeit-Stellen für Chefs

    Um die Zahl der weiblichen Polizeibeamten zu erhöhen fordert sie mehr Führungspositionen, die auch in Teilzeit bekleidet werden können - und den Ausbau von Homeoffice-Arbeitsplätzen. Zudem müsse die Kinderbetreuung für Polizeimitarbeiter verbessert werden. Da gebe es eindeutig zu wenig Plätze, so Schulze.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!