BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Großes Ferienangebot für Kinder in Unterfranken trotz Corona | BR24

© BR Fernsehen

Wie jedes Jahr bietet die Stadt Würzburg auch heuer wieder ein Betreuungs- und Freizeitprogramm mit 22 Programmpunkten für Kinder an. Wegen der Corona-Pandemie musste an einigen Stellen nachjustiert werden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Großes Ferienangebot für Kinder in Unterfranken trotz Corona

Wie in jedem Jahr bieten die großen Städte in Unterfranken auch heuer wieder Betreuungs- und Freizeitprogramme für Kinder an. Wegen der Corona-Pandemie musste allerdings an einigen Stellen nachjustiert werden. So ist die Gruppengröße nun geringer.

Per Mail sharen
  • Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen zur Lage in Unterfranken finden Sie hier.

In Unterfranken bieten die großen Städte in den Sommerfereien wieder Betreuungs- und Freizeitprogramme für Kinder an. In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie einiges anders. So ist die Größe der Gruppen kleiner. Außerdem wird penibel auf die Einhaltung der Hygienevorschriften geachtet. In Würzburg bietet die Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienarbeit in Kooperation mit bewährten freien Anbietern in den Sommerferien 22 Programmpunkte an. Insgesamt können so 700 Kinder in sieben Stadtteilen betreut werden. Wo sich die vergangenen Jahre teilweise 200 Kinder auf einmal an einem Ort aufhielten, musste jetzt umgeplant werden: Maximal 15 Kinder bilden jetzt eine Gruppe. Diese Vorgabe gehört mit zum Hygienekonzept des Ferienprogramms. Für die Veranstaltungen vor Ort sind dafür extra Hygienebeauftragte eingeplant worden, die sich einzig um die Einhaltung des an die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort angepassten Konzepts kümmern.

Nachfrage vier Wochen vor Ferienbeginn noch gering

Das Betreuungsangebot soll täglich in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr stattfinden, also zur Arbeitszeit der Eltern. Würzburgs Sozialreferentin Hülya Düber und die Leiterin der Abteilung Jugend und Familie, Monika Kraft, rechnen damit, dass alle Kinder untergebracht werden können. "Die Nachfrage ist derzeit noch recht verhalten, steigt aber langsam an. Vielleicht haben manche Eltern Bedenken, ihre Kinder könnten sich infizieren. Das verstehen wir, können aber versichern, dass streng auf die Einhaltung der Hygienevorschriften geachtet wird", so Kraft. Doch trotz aller Vorschriften: "Im Vordergrund soll der Spaß für die Kinder stehen", betonen Hülya Düber und Monika Kraft.

Schweinfurter Jugendarbeit will möglichst lange flexibel sein

In Schweinfurt findet auch wie jedes Jahr ein Ferienprogramm statt. Es wird von der Kommunalen Jugendarbeit organisiert. Heuer wurde versucht, ein ähnlich breites Angebot wie sonst aufzustellen. Laut den Organisatoren müsse man - je nachdem - aktuell immer noch einmal nachjustieren: Etwa, indem man die Teilnehmerzahlen korrigiert oder die Räumlichkeiten tauscht. Für alle etwa 140 Ferienangebote werden Hygiene- bzw. Infektionsschutzpläne erarbeitet, um die Teilnahme so sicher wie möglich zu gestalten. "In Ausnahmefällen werden sicherlich auch Veranstaltungen ausfallen, wenn sie nicht mit dem Infektionsschutz in Einklang zu bringen sind. Die Entscheidung dazu wird erst kurz vorher fallen, das Geschehen ändert sich einfach zu dynamisch", so Kristina Dietz, Sprecherin der Stadt. Noch bis zum 7. Juli können Eltern ihre Kinder für Veranstaltungen vormerken.

Größeres Angebot mit kleineren Gruppen in Aschaffenburg

Das Ferienangebot in Aschaffenburg, organisiert vom Kommunalen Jugend- und Kulturzentrum (Jukuz), fällt sogar größer aus in den vergangenen Jahren: Wo 2018 und 2019 jeweils zwei Programmpunkte geplant waren, sind es in diesem Jahr elf. Denn aufgrund der Hygienevorschriften mussten die Gruppengrößen minimiert werden, sodass pro Gruppe weniger Kinder teilnehmen können. Das Angebot decke bei Weitem nicht diejenigen ab, die sich anmelden, sagt Sabine Bauer vom Jukuz. Vermutlich werde es auf ein Losverfahren hinauslaufen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!