Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

In luftiger Höhe: Kuh auf dem Dach | BR24

© Christine Pröbstl

Die Kuh Irene auf dem Dach

14
Per Mail sharen
Teilen

    In luftiger Höhe: Kuh auf dem Dach

    Irene ist eigentlich eine liebe Kuh. Offensichtlich ist sie aber auch sehr mutig. Am Wochenende ist die Kuh im oberbayerischen Birkland, einem Ortsteil von Peiting, aufs Dach ihres Bauernhofs gestiegen.

    14
    Per Mail sharen
    Teilen

    Christine Pröbstl hat nicht schlecht gestaunt über Irene, eine ihrer Kühe.Denn als die Bäuerin am vergangenen Wochenende auf ihrem Hof in Birkland, einem Ortsteil von Peiting im Landkreis Weilheim-Schongau, nach draußen ging, stand das riesige, vier Jahre alte Tier auf einem Gebäude und sah etwas verschüchtert nach unten.

    So kam die Kuh in die Höhe

    Die Kuh Irene hat das Dach auf dem Sperber-Hof eher unfreiwillig bestiegen. Markus Pröbstl, Sohn der Bäuerin, hatte die Stalltüre nicht geschlossen. Daraufhin büxten zehn Kühe aus, wobei Irene zuerst den Hang hinauf lief und von dort aus auf das in den Hang gebaute Haus kletterte. Dachziegel brachen ein. Trotzdem lief die Kuh immer weiter. Christine Pröbstl war überrascht.

    "Ich hab gedacht, mich trifft der Schlag" Christine Pröbstl

    Bauernsohn bringt Kuh vom Dach

    Jetzt stieg auch der Sohn der 57-jährigen Bäuerin auf das Gebäude, in dem Mais gelagert wird. Denn irgendwie musste die Kuh ja wieder runtergebracht werden. Und das schaffte Markus Pröbstl auch, indem er das Rindvieh sanft anschob.

    Inzwischen steht Irene wieder bei ihren Artgenossen im Stall. Was geblieben ist sind etliche zerbrochene Dachziegel und schöne Fotos von ihrem ungewöhnlichen Ausflug in luftige Höhen.

    © Christine Pröbstl

    Die Kuh Irene auf dem Dach