BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schuss aus Schreckschusspistole löst Großeinsatz aus | BR24

© BR/Gisela Staiger
Bildrechte: BR/Gisela Staiger

Polizeibusse in der Nürnberger Nordstadt

Per Mail sharen

    Schuss aus Schreckschusspistole löst Großeinsatz aus

    In der Nürnberger Nordstadt ist es wegen Schüssen einer Schreckschusspistole zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Zuvor wurden über den Notruf Schussgeräusche gemeldet. Die Polizei ermittelt nun gegen einen 45-Jährigen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Jonas Miller

    Gegen 15.30 Uhr sind über den Notruf Schussgeräusche aus einer Wohnsiedlung gemeldet worden, teilte ein Polizeisprecher dem BR auf Anfrage mit. Ein Mann soll demnach von einem Balkon aus auf einen Baum geschossen haben. Die Polizei rückte daraufhin mit einem Großaufgebot an.

    Polizei sperrt Bereich ab

    In der von Zeugen beschriebenen Wohnung fand die Polizei schließlich eine Schreckschusspistole. Gegen den 45-jährigen Bewohner wurde nun ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit eingeleitet. Zuvor wurde der Bereich um die Heroldstraße wurde abgesperrt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!