BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Großeinsatz in Bayreuth: Mann wirft Sachen aus fünftem Stock | BR24

© dpa-Bildfunk/Rene Ruprecht

Großeinsatz der Polizei in Bayreuth - Mann wirft Fahrrad und Bohrmaschine aus dem fünften Stock.

Per Mail sharen

    Großeinsatz in Bayreuth: Mann wirft Sachen aus fünftem Stock

    Unter anderem ein Fahrrad, eine Bohrmaschine und ein Handy hat ein Mann in Bayreuth aus dem fünften Stock geworfen. Mit einem Großaufgebot der Polizei konnte der Werfer in Gewahrsam genommen werden. Er war bewaffnet.

    Per Mail sharen

    Zu einem Großeinsatz ist die Polizei am Dienstagnachmittag in Bayreuth gerufen worden. Ein Mann hatte ein Fahrrad, eine Bohrmaschine, ein Handy und weitere Gegenstände aus seiner Wohnung im fünften Stock geworfen, teilte die Polizei mit.

    Mit Messer bewaffnet

    Weil der 38-Jährige nicht öffnete, verschaffte die Feuerwehr der Polizei Zugang zur der Wohnung. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet, zeigte aber keine Reaktionen auf die Fragen der Polizeibeamten, wie es weiter heißt.

    Nach einer Stunde konnten ihn die Einsatzkräfte widerstandslos in Gewahrsam nehmen. Durch das Werfen der Gegenstände aus dem fünften Stock wurde keine Personen verletzt, aber ein geparktes Auto beschädigt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!