BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand von Holzstoß bei Stockstadt | BR24

© Ralf Hettler

Großeinsatz der Feuer bei Brand von Holzstoß bei Stockstadt

Per Mail sharen

    Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand von Holzstoß bei Stockstadt

    An die B26 zwischen Großostheim und Babenhausen wurde Mittwochabend die Feuerwehr zu einem Waldbrand gerufen. Ein Polter aus Holzstämmen brannte auf etwa 20 Metern Länge lichterloh, sodass die Flammen schon aus großer Entfernung sichtbar waren.

    Per Mail sharen
    Von
    • Wolfram Hanke

    Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften konnte eine Ausbreitung der Flammen auf das Waldgebiet verhindert werden. Zwei Feuerwehrleute verletzten sich bei den umfangreichen Löscharbeiten leicht und kamen in ein Krankenhaus. Die B26 war für die Dauer des Einsatzes vollgesperrt.

    Unter massivem Wassereinsatz gingen fünf Trupps an den Holzstoß im Wald vor. Der hohe Wasserbedarf wurde durch Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr gedeckt. Die Löscharbeiten zogen sich bis nach Mitternacht.

    Mehr als 60 Feuerwehrleute im Einsatz

    Abschließend wurde das Umfeld mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht. Die Feuerwehren Stockstadt, Großostheim, Babenhausen, Aschaffenburg, sowie Alzenau waren mit insgesamt 14 Fahrzeugen und 66 Einsatzkräften vor Ort. Zusätzlich alarmiert war auch die Feuerwehr Karlstein - sie konnten die Einsatzfahrt aufgrund des Löscherfolgs abbrechen. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen, einem Notarzt, sowie zwei Fahrzeugen der Bereitschaft Stockstadt an der Einsatzstelle. Gegen 01.00 Uhr konnten alle abrücken und die B26 wurde wieder frei gegeben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    © Ralf Hettler

    Großeinsatz der Feuer bei Brand von Holzstoß bei Stockstadt