Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Größter Karpfen der Welt im Land der 1.000 Teiche | BR24

© Arge Fisch

Der größte Karpfen der Welt auf einem Feld bei Mitterreich

Per Mail sharen
Teilen

    Größter Karpfen der Welt im Land der 1.000 Teiche

    Der Landkreis Tirschenreuth hat eine weitere Attraktion. In Kleinsterz bei Mitterteich hat Thomas Beer, der 1. Vorsitzende der Arge Fisch im Landkreis Tirschenreuth, anlässlich der Karpfensaison 2018/19 den größten Karpfen der Welt "gezüchtet".

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Mitterteich gibt es seit einigen Tagen den größten Karpfen der Welt. Er ist etwa 200 Meter lang, schwimmt allerdings nicht im Wasser, sondern ist auf einem Feld zu sehen und besteht aus Pflanzen.

    Dürreperiode macht Strich durch die Rechnung

    Fischwirt Thomas Beer aus Kleinsterz hat eine übergroße Karpfenform als Zwischenfrucht auf einem Feld angesät. Eigentlich sollte der Karpfen aus Senf-Pflanzen schon Ende September zu den Erlebniswochen Fisch blühen. Leider aber hatte er zu wenig Wasser, also zu wenig Regen, sodass er erst jetzt, sechs Wochen später, deutlich zu erkennen ist.

    In den vergangenen Tagen häuften sich die Kommentare und Anfragen bei Thomas Beer, der zugleich Chef der Arbeitsgemeinschaft Fisch (Arge Fisch) im Landkreis Tirschenreuth ist.

    "Ich habe in den letzten Tagen immer mehr Anfragen erhalten, ob man den Fisch fotografieren darf, sei es per Drohne oder von der Straße aus. Auch wie es dazu gekommen ist wollen die Leute wissen und auf Facebook haben wir auch tolle Reaktionen erhalten." Thomas Beer

    Seine originelle Idee, das regionale Naturprodukt Karpfen darzustellen und zu bewerben will er im kommenden Jahr fortsetzen, heißt es in einer Pressemitteilung der Arge Fisch.