BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Größte Blüte der Welt: Titanwurz blüht erneut in Bayreuth | BR24

© BR

Im Ökologisch-Botanischen Garten in Bayreuth steht wieder eine Titanwurz kurz vor der Blüte - das fünfte Mal seit 2014. Die größte Blume der Welt könnte sich an Pfingsten entfalten. Dann stinkt sie nach faulen Eiern.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Größte Blüte der Welt: Titanwurz blüht erneut in Bayreuth

Die Titanwurz fühlt sich im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni Bayreuth richtig wohl. Erneut wird eine Pflanze blühen – schon zum fünften Mal seit 2014. Das letzte Mal wollten 1.800 Menschen das Spektakel rund um die größte Blüte der Welt sehen.

Per Mail sharen
Teilen

Erstmals blühte diese Titanwurz vor drei Jahren. Sie ist die fünfte Blüte einer Titanwurz innerhalb von fünf Jahren. An Pfingsten könnte die größte Blüte der Welt nun wieder in voller Pracht stehen. Dann heißt es schnell sein: Sie blüht nur an einem einzigen Tag und verströmt dabei einen Geruch nach verwesendem Fleisch und faulen Eiern.

Webcam informiert über aktuellen Stand

Die Titanwurz ist ein Aronstabgewächs, das ursprünglich in den Regenwäldern Sumatras beheimatet ist. Ihre Blüte wird mehrere Meter hoch. Wann sich die Blüte genau öffnet, kann niemand sagen. Über eine Webcam kann aber immer der aktuelle Stand beobachtet werden.

Sonderführungen und längere Öffnungszeiten

Tausende Besucher waren in den vergangenen Jahren gekommen, um die größte Blüte der Welt zu sehen. Der Botanische Garten hatte extra Sonderführungen angeboten und die Öffnungszeiten verlängert. Das soll es auch in diesem Jahr geben.