BR24 Logo
BR24 Logo
Kommunalwahlen

Greußenheim benennt Dorfplatz nach Helmut Kohl | BR24

Per Mail sharen
Teilen

    Greußenheim benennt Dorfplatz nach Helmut Kohl

    Greußenheim benennt seinen Dorfplatz nach Helmut Kohl. Der im Juni 2017 verstorbene Altkanzler hat in dem Ort seine Wurzeln: Sowohl sein Vater Hans Kohl als auch sein Onkel Edgar wohnten dort – und Kohls Großeltern liegen auf dem dortigen Friedhof.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Rede bei dem Festakt heute Nachmittag hält Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Mit dieser Geste würdigt die Gemeinde ihren großen "Enkel", der Greußenheim zeitlebens verbunden war. Zu der in Greußenheim lebenden Verwandtschaft pflegte zeitlebens enge Beziehungen und er war häufig privat in Greußenheim zu Besuch, auch bei dem dort heute noch lebenden Neffen.

    Kanzler der Einheit weihte jetzigen Dorfplatz ein

    Kohl war bereits Bundeskanzler, als er 1985 bei der Einweihung des im Rahmen der Dorferneuerung entstandenen Dorfplatzes eine Rede hielt. Dieser Dorfplatz ist nun nach benannt worden. In Greußenheim leben etwa 1.650 Menschen.