BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Grenzpolizei beschlagnahmt gestohlenes Gold | BR24

© Bildagentur-Online/picture-alliance

Gold (Symbolbild)

2
Per Mail sharen

    Grenzpolizei beschlagnahmt gestohlenes Gold

    Grenzpolizisten haben bei Vohenstrauß einen Transporter mit mutmaßlich gestohlenem Gold aufgegriffen. Die Beamten beschlagnahmten Goldbarren, Münzen sowie Ringe. Jetzt läuft die Suche nach dem Eigentümer.

    2
    Per Mail sharen

    Fahnder der Grenzpolizei Waidhaus haben bei einer Kontrolle auf der A6 bei Vohenstrauß (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) gestohlenes Gold im Wert eines fünfstelligen Eurobetrags beschlagnahmt. Die Beamten gehen davon aus, dass es sich um gestohlenes Gold handelt.

    Auch Goldbarren unter Diebesgut

    Neben neun Münzen fanden die Polizisten bei der Kontrolle des Transporters zwei Ringe und zwei 100-Gramm schwere Gold-Barren. Der 44-jährige Fahrer mit rumänischer Staatsangehörigkeit wurde festgenommen. Der Mann war in Deutschland bereits gesucht worden.

    Wem gehört das gestohlene Gold?

    Das Fahrzeug war den Angaben zufolge in Richtung Tschechien unterwegs. Insgesamt waren fünf Personen in dem Van unterwegs, drei davon minderjährig. Bei der Durchsuchung des Gepäcks fanden die Beamten schließlich Gold. Das Diebesgut wurde beschlagnahmt, jetzt sucht die Polizei nach den Eigentümer.